IMMOBILIEN Alle unsere Immobilienanzeigen

BANNER TEDESCO RUSTICO 12_05_2017

Piemont, zu verkaufen Villa mit Grundstück mit Panoramablick im Naturpark - Valduggia (VC)

Ort: Piemonte (Italy) Typologie: altes Haus

€ 375.000Währung: EUR
700 sq.m.6 zimmer4 Zimmer2 Bad

 Die Villa Maria befindet sich im Herzen des Naturparks von Monte Fenera Zwischen dem letzten Jahrzehnt des 19. Jahrhunderts und dem ersten des 20. gebaut, erhebt sich das Landhaus 730 Meter ü.d.M. und von seinem historischen terrassenförmigen Garten bietet es eine grossartige Aussicht auf das Monte-Rosa-Massiv an. Zwischen dem Orta See (18 Km und 20 Minuten Autofahrt entfernt) und der Alta Valsesia mit ihren Schianlagen (40 Km und 45 Minuten Autofahrt entfernt) gelegen, ist die Villa in einer Stunde Autobahnfahrt von Mailand und Turin erreichbar. Beschreibung Eine sorfältige Renovierung hat die historischen Merkmale der Villa bewahrt, die jetzt noch unversehrt, vollständig original und ohne wesentliche Veränderungen ist, und die aus einem Hauptgebäude besteht, das ganz typisch des 19. Jahhunderts und von den charakteristischen Bogen und Widerlagern geschmückt ist, die landläufig in dem Baustil in Valsesia sind.

Das Landhaus hat zwei Zugänge. Der Hauptzugang war ehemals durch eine herrliche Treppe vor der alten Palme erreichbar, die noch in der Mitte des von gesamten 1500 qm ca. Gartens emporragt. Der Seiteneingang blickt direkt auf das darunter liegende Gärtchen von 200 qm ca.

 Die Villa breitet sich auf zwei Stöcke von gesamten 396,30 qm aus. Zusätzlich kommen noch der Keller, der Heizkessel-, der Kamin- und der Backofenraum von gesamten 295 qm.

 Der Komplex folgt der besonderen terrassenförmigen Struktur der zwei Gärten, die ihn umfassen. Der grössere Garten von 500 qm ca. ist historisch und mit einem Gazebo, einem Wintergarten und hundertjährigen Rosen, Buchsbäumen, Palmen und Magnolien bereichert. Im Erdgeschoss befinden sich der alte Keller von 2 Räumen mit den typischen piemontesischen Gewölben, der Holzschuppen und der Heizkesselraum mit einem ganz neuen 34 KW Pelletofen des letzten Modelles, der in Oktober 2013 installiert wurde und die ganze Villa heizen kann. Dann kommen noch ein Empfangsraum mit einem grossen, wunderbaren mit Innenbänken Kamin, der unversehrt und noch funktionierend ist, und schliesslich ein Raum mit einem Backofen und dem alten Heizkessel des späten 19. Jahrhunderts. Ein langer Korridor mit breiten bogenförmigen Fenstern verbindet die Räume. Der zweite und dritte Stock könnten zwei unabhängige Wohnungen sein und dennoch ist die Originalstruktur des Landhauses als ein einziges grosses Wohngebäude bewahrt worden. Im zweiten Stock befinden sich eins der zwei Badezimmer, ein Spielzimmer bzw. ein Raum wo sich auszuruhen, ein Vorzimmer mit Boiserie, eine grosse Küche mit Zugang auf die Terrasse, die auf dem grösseren Garten liegt, und noch ein kleines wunderschönes Wohnzimmer mit Fresken des 19. Jahrhunderts und ein kleines Studio mit Fresken des frühesten 20. Jahrhunderts. Im dritten Stock befinden sich das Kinderzimmer und sein Nebenzimmer, wo das Kindermädchen untergebracht war, mit Schränken und Spuren von Lilienfresken; eine grosse Bibliothek und dann zwei grosse Säle mit Originalparkettboden und wertvollen Fresken, der eine mit Trompe l'oeil eines Impluviums und der andere mit Blumenfresken in Jugendstil und einem kleinen angeschlossenen Schrankraum; und schliesslich ein zweites Badezimmer und ein zweites kleines Studio mit Fresken. Der grosse Dachboden kann als bewohnbare Mansarde verwertet werden. Das Eigentum umfasst auch einen kleinen Geräteschuppen des 16. Jahrhunderts mit Aussenmassen 10 x 12 Meter, aus dem ein weiteres kleines Wohngebäude durch eine Renovierung gewonnen werden kann, und schliesslich ein halbwaldiges Gelände von 600 qm ca., das die Zufahrt mit dem Auto bis zu 5 Metern vor dem Eingang der Villa ermöglicht. Unter den köstlichen Merkwürdigkeiten sind dann der Taubenschlag, wo sich die Brieftauben ehmals auf den noch heute bestehenden Ständern ausspannten, und dann die Eisengitter an den Fenstern des dritten Stocks und die eleganten, signierten Gitter in Jugendstil an den Türen und Fenstern des dritten Stocks, die auf die Terrasse auf dem Garten blicken.


Entfernungen

1,5 Km - von flughafen 30 Km - from motorway 20 Km - aus den Meer/See 1 Km - von Dienstleistungen

Copyright © Omnia Integral Services - 2015